Neurologie / Reha

  • Bohnenbad
  • Motorik Ergo

 

Behandelt werden hier Erkrankungen des Nervensystems, wie z. B.

  • Apoplex (Schlaganfall: Hirninfarkt, Hirnblutung)
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Motoneuronenerkrankungen (ALS, PLS und andere)
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Komplette und inkomplette Lähmungen (z. B. nach Spinalkanalstenosen)
  • Tumore im Bereich des ZNS (Gehirn/Rückenmark)

DIE ZIELE UND AUFGABEN IN DER NEUROLOGIE SIND:

  • verlorengegangene Fähigkeiten wieder erlernen
  • verbliebene Fähigkeiten erhalten bzw. verbessern
  • krankhafte Bewegungsmuster abbauen
  • normale Bewegungen einüben
  • Fein-/Grobmotorik verbessern
  • Gleichgewicht verbessern
  • Koordination fördern
  • Sinneswahrnehmung trainieren
  • kognitive Fähigkeiten fördern (Merkfähigkeit, Konzentration, Lesen, Schreiben usw.)
  • die Bewältigung der momentanen Situation unterstützen
  • Selbstwertgefühl stärken und Lebenswert steigern
  • die Alltagsbewältigung fördern oder wiederherstellen (Essen, Trinken, Körperpflege, usw.)

BEHANDLUNGSMETHODEN:

  • Behandlug nach dem Bobath-Konzept
  • Spiegeltherapie und Mentales Training
  • thermische Anwendungen (Gelpackung, Paraffinbad)
  • Hilfsmittelberatung und evtl. Beratung und Veränderung im häuslichen und beruflichen Umfeld
  • Angehörigenberatung
  • handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlungstechniken
  • Motorisch-funktionelle Behandlungstechniken
  • Alltagstraining
  • Hirnleistungstraining, Computergestütztes Hirnleistungstraining (Freshminder, Cogpack, Gesichtsfeldtraining)