Geriatrie

  • Rentnerin macht Fitness
  • Alte Frau im Rollstuhl jubelt

 

Behandelt werden hier Krankheiten, die im Alter häufig vorkommen, wie z. B.

  • Demenzielle Erkrankungen (Alzheimer, vaskuläre Demenz)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Altersdepression
  • Degenerative Erkrankungen des Skelettsystems (durch Verschleiß, Immobilität)

ZIELE UND AUFGABEN DER GERIATRIE SIND:

  • verloren gegangene Funktionen wiederherstellen
  • gebliebene Funktionen erhalten
  • Mobilität und Geschicklichkeit erhalten und fördern
  • kognitive Fähigkeiten erhalten und trainieren
  • wieder mehr Lebensqualität bekommen (sich wohl und zufrieden im Alter fühlen)
  • die Pflegebedürftigkeit mindern
  • die Alltagsbewältigung fördern oder wiederherstellen (Essen, Trinken, Körperpflege, usw.)

BEHANDLUNGSMETHODEN:

  • Sturzprophylaxe
  • Kontrakturenprophylaxe
  • Hirnleistungstraining
  • Hilfsmittelversorgung, -anpassung
  • Hilfsmittelberatung und evtl. Beratung und Veränderung im häuslichen Umfeld (Wohnung, Haus, Heim)
  • handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Basale Stimulation
  • Alltagstraining